Uh oh, our website may not perform properly on your device!

Zuletzt aktualisiert am: 4. Dezember 2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Vorbestellung und Verkauf

DIESE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ÜBER VORBESTELLUNG UND VERKAUF ("VEREINBARUNG") LEGEN DIE BEDINGUNGEN FEST, AUF DEREN BASIS PRYNT VERSCHIEDENE VERSIONEN DER PRYNT-GERÄTE VERKAUFT, UND DIE SIE VORBESTELLEN UND KAUFEN, ANGEBOTEN DURCH PRYNT ÜBER IHRE WEBSITE AUF www.prynt.co (DIE "WEBSITE") (JEDES, EIN "PRODUKT"). DURCH KAUF EINES PRODUKTS SIND SIE MIT DIESER VEREINBARUNG EINVERSTANDEN, DIE EINE VERBINDLICHE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND DEM UNTERNEHMEN DARSTELLT UND EINE SCHIEDSKLAUSEL ENTHÄLT, UNTER DER BESTIMMTE ANSPRÜCHE NICHT ZU GERICHT GEBRACHT ODER VON GESCHWORENEN ENTSCHIEDEN WERDEN KÖNNEN. BESTELLEN SIE KEIN PRODUKT VOR, WENN SIE DIESE VEREINBARUNG NICHT AKZEPTIEREN. DER BEGRIFF "SIE" BETRIFFT SOWOHL DAS INDIVIDUUM, DAS DIE VORBESTELLUNG PLATZIERT, ALS AUCH DIE ENTITÄT, IN DEREN AUFTRAG EIN SOLCHES INDIVIDUUM AGIERT, WENN VORHANDEN.

  1. Bestellungen.
    Alle Bestellungen für Produkte, die über die Website platziert werden, sind verbindlich. Alle Bestellmengen sind fest, und Sie dürfen keine Bestellung stornieren oder ändern, außer wie in dieser Vereinbarung festgelegt.

  2. Preise und Bezahlung.
    Sie erklären sich damit einverstanden, den Preis für das jeweilige Produkt zu bezahlen, das Sie auf der Prynt-Website mit Kreditkarte in Übereinstimmung mit den auf der Website beschriebenen Zahlungsverfahren einkaufen.

  3. Übertragung von Risiko und Titel; Rückerstattungen.
    Das Risiko im Produkt geht mit Prynts Lieferung des Produkts an den Zusteller an Sie über und Sie sind für jegliche Verluste oder Schäden an Produkten von diesem Punkt an verantwortlich. Der Titel des Produkts geht an Sie über nach Prynts Erhalt der Zahlung für das Produkt.

  4. Nur für den persönlichen Gebrauch; Beschränkungen.
    Sie dürfen das Produkt nur für persönliche Zwecke verwenden und Sie erwerben das Produkt nicht mit der Absicht, das Produkt in irgendeiner Weise weiterzuverkaufen. Sie dürfen kein Produkt zurückentwickeln oder das Produkt verwenden, um ein wettbewerbsfähiges Produkt zu schaffen.

  5. Ersatz eines fehlerhaften Produkts.
    Wenn Sie glauben, dass ein Produkt, das an Sie versendet wird, fehlerhaft ist, wenden Sie sich an Prynt unter return@pryntcases.com, zur Problemlösung und um ggf. eine Rücksendung zu verlangen. Prynt kann nach eigenem Ermessen Rücksendungen von Ware, die fehlerhaft oder beschädigt ist, annehmen, sofern Prynt innerhalb von 15 Tagen nach Erhalt dieser Ware ein solcher Schaden mitgeteilt wird. Danach werden keine Rücksendungen von Prynt akzeptiert. Sie stimmen bei der Rücksendung von Produkten dem Rückgabeverfahren von Prynt zu. Prynt ist nicht verpflichtet, irgendwelche Rücksendungen von Produkten zu akzeptieren, bei denen der Schaden oder Fehler durch Sie verursacht wurde oder der Schaden oder Fehler nach dem Versand durch Prynt aufgetreten ist. Prynt wird ein Ersatzprodukt an Sie erst nach Erhalt des angeblich fehlerhaften Produkts von Prynt versenden.

  6. Geistiges Eigentum.
    Prynt und seine Lizenzgeber besitzen alle geistigen Eigentumsrechte an den Produkten. Sie erwerben kein Interesse oder Rechte an Prynts geistigem Eigentum aufgrund dieser Vereinbarung.

  7. Garantien.
    AUSGENOMMEN RECHTLICH ERFORDERLICHER GEWÄHRLEISTUNGEN WERDEN DIE PRODUKTE 'WIE BESEHEN' ANGEBOTEN, MIT ALLEN FEHLERN. PRYNT SCHLIESST AUSDRÜCKLICH ALLE AUSDRÜCKLICHEN UND IMPLIZITEN GEWÄHRLEISTUNGEN AUS, EINSCHLIESSLICH UND OHNE EINSCHRÄNKUNG JEDE GARANTIE DER MARKTGÄNGIGKEIT, NICHTVERLETZUNG PATENTE DRITTER ODER EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. Für weitere Informationen zur Garantierichtlinie von Prynt klicken Sie hier hier.

  8. Haftungsbeschränkung.
    IM ZULÄSSIGEN GELTUNGSBEREICH WIRD PRYNT IN KEINEM FALL FÜR JEGLICHE KOLLATERALE ODER FOLGESCHÄDEN, INDIREKTE, PUNITIVE, SPEZIELLE, EXEMPLARISCHE ODER ZUFÄLLIGE SCHÄDEN HAFTEN, DIE AUS ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DIESER VEREINBARUNG ODER BEI VERWENDUNG DER PRODUKTE ENTSTEHEN, SELBST WENN PRYNT AUF DIESE POTENTIELLEN SCHÄDEN HINGEWIESEN WURDE.

    IM ZULÄSSIGEN GELTUNGSBEREICH DARF DIE HAFTUNG VON PRYNT FÜR SCHÄDEN, DIE IN VERBINDUNG MIT EINEM PRODUKT AUFTRETEN, IN KEINEM FALL DEN VON IHNEN BEZAHLTEN KAUFPREIS DES PRODUKTS ÜBERSTEIGEN. DIESE EINSCHRÄNKUNGEN WERDEN GELTEN, EGAL OB DIE HAFTUNG IM VERTRAG, SCHADENSERSATZRECHT (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT), ERFOLGSHAFTUNG, NACH STATUT ODER ANDERWEITIG AUFTRITT. Ein Rechtsstreit gegen Prynt in Bezug auf diese Vereinbarung ist innerhalb eines (1) Jahres nach Versand des jeweiligen Produkts an Sie einzureichen. Einige Staaten erlauben nicht den Ausschluss oder die Beschränkung der Haftung von Folgeschäden oder zufälligen Schäden, so dass die oben genannten Ausschlüsse möglicherweise nicht für alle Benutzer gelten; In solchen Staaten ist die Haftung auf den gesetzlich zulässigen Umfang beschränkt.

  9. Schadensersatz.
    Sie allein sind verantwortlich für die Art und Weise, in der Sie das Produkt verwenden. Sie sind verpflichtet, Prynt und seine/n Vorstand, Direktoren, Angestellten und Beauftragte ('Entschädigte') von jeglichen Verbindlichkeiten, Schäden, Verlusten, Aufwendungen, Kosten und Anwaltsgebühren, die sich aus Ihrer Nutzung der Produkte ergeben, die nicht ausdrücklich im Einklang mit dieser Vereinbarung stehen, zu verteidigen, zu entschädigen und schadlos zu halten oder von jedem Anspruch oder einer Klage gegen die Entfschädigten als Folge einer solchen widersprüchlichen Verwendung.

  10. Höhere Gewalt.
    Prynt haftet nicht für einen Verstoß gegen diese Vereinbarung, soweit dies aus irgendeinem Faktor außerhalb von Prynts angemessener Kontrolle entsteht.

  11. Ganze Vereinbarung.
    Diese Vereinbarung stellt die gesamte Vereinbarung dar, der Prynts Produktlieferungsbeziehung mit Ihnen unterliegt. Diese Vereinbarung enthält die Datenschutzrichtlinie von Prynt, die hier verfügbar ist: www.prynt.co/privacy. Alle vorherigen Gespräche und Vereinbarungen zwischen Ihnen und Prynt sowie alle allgemeinen Kaufbedingungen oder sonstigen von Ihnen erteilten Dokumente über den Kauf von Prynt-Produkten gelten nicht, es sei denn, Prynt erklärt sich anderweitig, ausdrücklich schriftlich von einem Bevollmächtigten von Prynt unterzeichnet. Sie dürfen diese Vereinbarung nicht an Dritte weitergeben oder übertragen.

  12. Anwendbares Recht und Gerichtsstand; Regelüberwachung.
    Alle Streitigkeiten, die sich aus diesen Geschäftsbedingungen der Vorbestellung und des Verkaufs oder des Produkts ergeben, werden ausschließlich durch ein verbindliches Schiedsverfahren vor einem Richter am Schiedsgericht (der "Schiedsrichter") gemäß den jeweilig gültigen Handelsschiedsgerichtsregeln der amerikanischen Schiedsgerichtsvereinigung (die "AAA") und den weiteren hierin beschriebenen Verfahren gelöst. (Informationen über die AAA und ihre Regeln finden Sie unter www.adr.org.) Das Schiedsgericht wird in San Francisco, Kalifornien durchgeführt, es sei denn, der Schiedsrichter bestimmt, dass dieser Ort nicht angemessen für alle Parteien ist, in diesem Fall bestimmt der Schiedsrichter einen anderen Ort, der es ist. Für den Fall, dass die AAA nicht verfügbar ist oder nicht bereit ist, das Schiedsverfahren abzuwickeln, und die Parteien nicht in der Lage sind, einem Ersatz zuzustimmen, wird ein Stellvertreter vom Gericht ernannt. Der Schiedsrichter hat die Befugnis, sämtliche gesetzlich zulässigen Rechtsbehelfe auszustellen. Das Schiedsgericht unterliegt dem Federal Arbitration Act, 9 U.S.C. §§ 2 et seq. und den Gesetzen des Commonwealth of Massachusetts ohne Bezug auf Grundsätze der Konflikte von Gesetzen. Ungeachtet gegenteiliger Regeln des AAA sind alle Ansprüche nur einzeln zu beurteilen, und SIE VERZICHTEN HIERMIT AUF JEDES RECHT, ALLE ANSPRÜCHE ALS VERTRETER EINER VORGESCHLAGENEN KLASSE, AUF EINER SAMMEL- ODER MASSENGRUNDLAGE, ODER ALS BEAUFTRAGTER RECHTSANWALT EINZUBRINGEN ODER SCHIEDSVERFAHREN OHNE ZUSTIMMUNG ALLER PARTEIEN DAZU ZU KONSOLIDIEREN. Jeder vom Schiedsrichter erteilte Urteilsspruch ist endgültig, schlüssig und für die Parteien bindend. Im Zusammenhang mit jedem Schiedsverfahren nach diesen Geschäftsbedingungen, sofern der Schiedsrichter nichts anderes bestimmt, trägt jede Partei ihre eigenen Kosten und Aufwendungen. Ungeachtet der vorstehenden Ausführungen können Sie auf eigenen Wunsch einen individuellen Anspruch in jedem "Small-Claims"-Gericht für Streitigkeiten oder Ansprüche im Rahmen seiner Zuständigkeit einbringen, wenn dieses Gericht eine persönliche Zuständigkeit hat. Das Unternehmen verzichtet hiermit nicht auf Verteidigung, die dieser Gerichtsbarkeit in Ihrem Zuständigkeitsbereich fehlen mag. Ohne Abweichung von der Schiedsgerichtsverpflichtung der Parteien, wie hierin dargelegt, für jegliche Ansprüche, die nicht in die "Small-Claims"-Gerichtsbarkeit fallen, ist die Gerichtsbarkeit für Gerichtsverfahren, die sich aus oder in Bezug auf diese Bedingungen, ausschließlich die Website oder das Produkt betreffend, ergeben sowie der Gerichtsstand an die in Boston, Massachusetts sitzenden Staats- oder Bundesgerichte zu vergeben, mit der Ausnahme, dass nach der Bestätigung eines Schiedsspruches in einem Staats- oder Bundesgericht in Boston, Massachusetts, ein Urteil, das sich daraus ergibt, in jedem zuständigen Gericht ausgeführt werden kann.

  13. Verschiedenes.
    Sollte eine Bestimmung dieser Vereinbarung als nicht durchsetzbar erachtet werden, so wird sie abgetrennt und die übrigen Bestimmungen bleiben vollstreckbar. Die abgetrennte Bestimmung wird durch eine durchsetzbare Bestimmung ersetzt, die die Absicht der Parteien am deutlichsten widerspiegelt.



Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.